EuroLSJ
Logo

Beispiel Europäisch - Deutsch:

émissiọ́n gen: -o̱ne, f ECO  N Ausstoß m; Emission f <prim> min 28 var, 587 M.

Beispiel Deutsch - Europäisch:

Appartement (1) n  N apartamẹnt / apartmạñ gen (apartmañ): ~te, n <prim> min 27 var, 578 M.

émissiọ́n , apartamẹnt / apartmạñ  : europäische Wörter (mehr...)

gen: -o̱ne, gen (apartmañ): ~te  : besondere Formen (mehr...)

f  : Zuordnung des Wortes (mehr...)

eco  : thematischer Bezug (mehr...)

N  : Wortkategorie (mehr...)

Ausstoß, Emission, Appartement : deutsche Übersetzung

(1)  : Unterscheidungszeichen bei Wörtern, die mehrmals vorkommen (i. d. R. eine Ziffer)

< prim > : Verbreitungsschema (mehr...)

min 28 var, 587  M :
bedeutet: "Das hier dargestellte europäische Wort ist die repräsentativste Form für mindestens 28 Varianten und hat mindestens 587 Millionen gebürtige Sprecher in Europa".

nach oben

europäische Wörter

Schreibweise
a [a], ae [ε], ao [ɔ], b [b], bh [v], c [k][ts], [ts], ç [s], ch [tʃ], cj [tɕ], d [d], dh [ð], dj [dʲ], e [ε] [ə], é [e][ˈeː], ë [ə][ˈəː], f [f], g [g], gh [ɣ][j], gj [dʒ], h [h], hj [ç], i [i], j [j], jh [ʒ], k [k], kh [x], l [l], lh [w], lj [lʲ], m [m], n [n], nj [nʲ], o [ɔ], ó [o][ˈoː], oe [œ], p [p], ph [f], q [k], r [r], rj [rʲ], s [s] [z], sh [ʃ], sj [ɕ], t [t], th [θ], tj [tʲ], u [u], ue [y], v [v], w [v], wh [w], x [ks], y [i][ɪ] , z [z], zh [ʒ], zj [ʓ].
ñ : Nasalierung : añ=[ã]
´ : Das Ékezet auf Vokalen (á, é, í, ó, ú, ý, áe, áo, óe, úe) macht diese lang – außer é und ó: sie werden nur bei Betonung lang gesprochen.
 : Punkt unter Vokal: Betonung (informell, nicht zur Rechtschreibung gehörend)
 : Strich unter Vokal: der Vokal wird betont und ohne Ékezet lang gesprochen, weil er der vorletzte und nur durch genau einen Konsonanten vom letzten Vokal getrennt ist (europäische Regel zur Länge des vorletzten Vokals; informell, nicht zur Rechtschreibung gehörend)
 : diakritisches Apostroph, ohne Lautwert, v. a. zur Aufhebung der Regel zur Länge des vorletzten Vokals

nach oben

besondere Formen

- : Bindestrich – die Endung des Grundwortes wird ab dem ersten gemeinsamen Buchstaben ausgetauscht ;  ~ : Tilde – die Endung wird an das komplette Grundwort angehängt ;  !conj : unregelmäßige Konjugation ;  [a] : Besonderheiten zur Aussprache ;  +inf : mit Infinitiv ;  ↑: siehe ;  1sg : 1. Person Singular (ich-Form) ;  A : Akkusativ ;  adv : Adverb ;  comp : Komparativ (Steigerungsform) ;  dim : Diminutiv (Verniedlichungsform) ;  f : Femininum (weibliche Form) ;  gen : Genitiv ;  impf : Imperfekt ;  m : Maskulinum (männliche Form) ;  m.Art : mit Artikel ;  N : Nomen ;  pl : Plural ;  ppp : Partizip Perfekt Passiv ;  pret : Präteritum ;  qqn a qqd : quelquin a quelquod ( jemanden an etwas).

nach oben

Zuordnung des Wortes

+↑ : siehe auch ;  < : von ;  =↑ : gleichbedeutend mit ;   : siehe ;  1pl : 1. Person Plural (wir-Form) ;  1sg : 1. Person Singular (ich-Form) ;  2pl : 2. Person Plural (ihr-Form) ;  2sg : 2. Person Singular (du-Form) ;  3pl : 3. Person Plural (sie-Form) ;  3sg : 3. Person Plural (er-sie-es-Form) ;  a/c+ : gemischte Konjugation: teilweise a (-o, -as, -a, ám, át, an), teilweise konsonantisch (-o, -s, -e, -em, -et, -en);  acc : Akkusativ ;  c- : reduzierte konsonantische Konjugation (-e, -s, -, -em, -et, -en);  c+ : konsonantische Konjugation (-o, -s, -e, -em, -et, -en);  dat : Dativ ;  dim : Diminutiv (Verniedlichungsform) ;  f : Femininum (weiblich) ;  gen : Genitiv ;  m : Maskulinum (männlich) ;  n : Neutrum (sächlich) ;  nom : Nominativ ;  pl : Plural ;  sg : Singular ;  

nach oben

thematischer Bezug

acad : akademischer Kontext , anat : Anatomie , astron : Astronomie , bio : Biologie , bot : Botanik , carto : Kartografie , chem : Chemie , cmrc : Handel , did : Didaktik , eco : Ökonomie , fys : Physik , geol : Geologie , gram : Grammatik , hist : historisch / Geschichte , it : Informations-Technologie , jur : juristisch , ling : Linguistik , lit : Literatur , mat : Material , math : Mathematik , mech : Mechanik , med : Medizin , mil : Militär , mteo : Meteorologie , mus : Musik , polit : Politik , relig : Religion , sci : Wissenschaft , symb : Symbolik , tech : technisch , zool : Zoologie

nach oben

Wortkategorie

A Adjektiv , adv Adverb , art Artikel , C Konjunktion , demArt Demonstrativ-Artikel , demPrn Demonstrativ-Pronomen , Form Formulierung , iPr Fragewort (Interrogativ-Pronomen) , itj Interjektion , N Nomen (Substantiv) , num Zahlwort (Numeral) , P Präposition , pfx Präfix , possArt Possessiv-Artikel , possPrn Possessiv-Pronomen , pPr Personal-Pronomen , pr Präposition , sfx Suffix , V Verb

nach oben

Verbreitungsschema

<prim> Primäreuropäismus, kommt in mehreren Sprachgruppen vor.
<ang> Angloeuropäismus, aus der romanischen oder germanischen Herkunftsverwandtschaft des englischen Wortes für diese Bedeutung;
<cont> Kontinentaleuropäismus, aus den Sprachen, die nicht zur Herkunftsverwandtschaft des Englischen gehören.
<ethno> Ethnoeuropäismus, Originalbezeichnung für nationale Güter in gemeinsamer Schreibweise.

nach oben

aktualisiert am 30.10.2018



Impressum | Datenschutz

(c) EuroLSJ 2018